Programm / Programm / Junge Familie / Angebote für Geflüchtete
Programm / Programm / Junge Familie / Angebote für Geflüchtete

Plätze frei Familienbildung Flüchtlinge - Erste Berührungen mit dt. Sprache für Mutter&Kind (428-042)

Mo. 09.07.2018 (10:00 - 11:45 Uhr) - Mo. 17.12.2018 in Stadtlohn, Weststraße 9
Donzentin: Elisabeth Lesker

Familienbildung für Flüchtlinge ist ein gebührenfreies Kursangebot, mit dem das Land NRW Angebote der Familienbildung für Eltern mit Migrationshintergrund mit Kindern von 0-16 Jahren fördert.

In diesem Kurs lernen die Mütter mit Ihren Kleinkindern erste Begriffe der deutschen Sprache und initiales Sprachverständnis. Geschult werden die deutsche Sprache mit Hilfe von Bildern und Spielen und die Mütter profitieren von der Lernfähigkeit ihrer Kinder. Einmal pro Woche in zwei Unterrichtseinheiten lernen Mütter und Kinder mittels Wortschatzkarten und Memoryspielen wichtige Begriffe und Sätze im Alltag.

Anmeldung möglich Familienbildung Flüchtlinge - Bewegungsabenteuer (428-032)

Di. 04.09.2018 (11:00 - 12:00 Uhr) - Di. 18.12.2018 in Stadtlohn, Weststraße 9
Donzentin: Tanja Dücker

Familienbildung für Flüchtlinge ist ein gebührenfreies Kursangebot, mit dem das Land NRW Angebote der Familienbildung für Eltern mit Migrationshintergrund mit Kindern von 0-3 Jahren fördert.

Zu diesem Kursangebot sind Eltern mit Migrationshintergrund mit Kleinkindern von ein bis zwei Jahren eingeladen. Wir wollen mit ihnen spielen, klettern, hüpfen und singen. In einer altersgerechten Bewegungslandschaft können die Kinder gemeinsam mit den Eltern vielfältige Körpererfahrungen machen und ihre motorischen Fähigkeiten erproben und erweitern. Eltern erhalten Anregungen für Sport und Spiel zu Hause. Bitte Turnschläppchen bzw. Stoppersocken mitbringen. Der Kurs wird von einer Übersetzerin sprachlich unterstützt.

Plätze frei Familienbildung Flüchtlinge - Rhythmische Bewegung zu Kinderliedern (428-064)

Do. 18.10.2018 (14:00 - 15:45 Uhr) - Do. 20.12.2018 in Stadtlohn, Weststraße 9
Donzentin: Annette Wewers

Familienbildung für Flüchtlinge ist ein gebührenfreies Kursangebot, mit dem das Land NRW Angebote der Familienbildung für Eltern mit Migrationshintergrund mit Kindern von 0-16 Jahren fördert.

In diesem Kurs haben die Mütter mit Ihren Kleinkindern Gelegenheit zur Musik zu tanzen und zu spielen. Rhythmische Bewegungsabläufe verbunden mit Spielen fördern die Bindung zwischen Mutter und Kind, sorgen für Spaß und Kontaktmöglichkeiten mit anderen Müttern und Kindern. Darüber hinaus lernen Mutter und Kind den Spaß an Bewegung und Sport in vertrauter Umgebung kennen.

Der Kurs findet jeweils Donnerstagsnachmittags in der Gymnastikhalle des JFB statt.