Programm / Programm / Gesund leben - gesund bleiben / Ernährung
Programm / Programm / Gesund leben - gesund bleiben / Ernährung

Plätze frei Feel GoodGanzheitlich zum Wohlfühlgewicht - die etwas andere Ernährungsumstellun (531-128)

Fr. 25.01.2019 (18:00 - 19:30 Uhr) - Fr. 29.03.2019 in Ahaus, GKF im Krankenhaus, Wüllener Straße 101
Donzentin: Annemarie Terhechte

Durch den Dreiklang aus bewusstem Essverhalten, gesunder Bewegung und tiefer Entspannung mit Klang ebnet sich ein Weg, der Ihnen helfen kann, wieder zu einem gesunden Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele zu gelangen. Nehmen Sie auf achtsame Art gesund und dauerhaft ab, lernen Sie die Vorteile und Unterschiede zu anderen Programmen kennen, ohne eine Diät zu machen. Dieses Gruppenprogramm funktioniert, weil es gemeinsam leichter ist. Abnehmen mit Vernunft orientiert sich an den Grundprinzipien „Ernährung – Bewegung – Entspannung“. Die aktive Arbeit in der Gruppe bildet damit eine wesentliche Unterstützung dieses Selbstmanagement-Ansatzes.
Inhalte: Aufstellen und Erklären eines Ernährungsplans, Rezepte, praktische Tipps für Zuhause, Entspannung mit Klang sowie Bewegung (Kombination aus Ausdauer, Krafttraining & Fitnessprogramm). Ziel ist eine nachhaltige und angemessene Gewichtsreduktion und -stabilisierung sowie die Stärkung der Motivation und Handlungskompetenz zu einer eigenverantwortlichen und nachhaltigen Umstellung auf eine bedarfsgerechte Ernährung.

Plätze frei Abnehmen durch Achtsamkeit (533-973)

Do. 07.02.2019 (18:30 - 20:00 Uhr) - Do. 06.06.2019 in Stadtlohn, Weststraße 9
Donzentin: Doris Flecke-Niewerth

Unbewusste Entscheidungen und automatisierte Verhaltensweisen aufzudecken und zu durchbrechen – das ist das Ziel von „Abnehmens durch Achtsamkeit“. Im ADA®-Training erlernen Sie in acht Schritten mit Hilfe von Achtsamkeits-, Meditations- und Atem-übungen Ihre Empfindungen und Bedürfnisse besser wahrzunehmen. Dies unterstützt Sie dabei, zwischen Hunger- und Sättigungsgefühl zu unterscheiden und die richtige Entscheidung über Ihr Essverhalten zu treffen. So gelangen Sie Schritt für Schritt zu Ihrem Wunschgewicht. Möchten Sie sich erst einmal informieren? In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über das „Abnehmen durch Achtsamkeit“. Sie erfahren mehr über die Philosophie der Achtsamkeit, bekommen einen Einblick in das Training, seine Entstehung und seine Wirkung.

Plätze frei Suchtfaktor Zucker – Auf der Suche nach guten Alternativen (410-020)

Do. 21.02.2019 19:30 - 21:45 Uhr in Stadtlohn, Weststraße 9
Donzentin: Elisabeth Rottmann

Zucker findet sich in fast allen Lebensmitteln, von der Fertignahrung bis zur Dauerwurst, vor allem aber in Lebensmitteln, in denen man ihn nicht vermutet. Die Industrie süßt mit Zucker, um den Geschmack zu verbessern und das zunehmend mit billigem, fructose-haltigen Maissirup, der laut Forschung einen ungünstigen Einfluss auf unseren Stoffwechsel und damit auf unsere Gesundheit hat. Erkrankungen, wie Diabetes, Bluthochdruck, Insulinresistenz, Adipositas und Gicht, können die Folge sein. Im Rahmen dieses Vortrags lernen Sie Alternativen kennen.

Plätze frei Heilfasten und Yoga in Gemeinschaft - Infoabend (531-130)

Fr. 22.02.2019 16:00 - 17:00 Uhr in Vreden, Yoga Zentrum Vreden, Wüllener Str. 20
Donzentin: Angelika Al-Attar

Fasten ist eine freiwillige Nahrungsenthaltung. Es reinigt den Körper und ist gleichzeitig eine Möglichkeit, Emotionen und Psyche zu klären und die Zukunft neu zu gestalten. Fasten ist Neubeginn, Neuorientierung und Befreiung von Altlasten. Fasten regt die Lebenskräfte an. Während des Fastens richtet sich der Mensch nach innen. Auch Yoga hat zum Ziel, den Geist zur Ruhe bringen, um Körper, Geist und Seele zu verbinden. Yogaübungen stellen daher eine wunderbare Ergänzung zum Fasten dar.

Plätze frei Wer abnehmen will, muss essen... (531-121)

Mi. 06.03.2019 19:30 - 21:00 Uhr in Stadtlohn, Weststraße 9
Donzentin: Monika Wissing

Unzählige Abnehmwillige scheitern an Diäten, weil sie schlichtweg zu wenig essen. Denn die Nahrungsaufnahme beeinflusst den Stoffwechsel so massiv, dass alles Hungern nur dazu führt, dass am Ende wieder mehr Speck auf Hüfte, Beinen und Hintern landet. Der Körper fährt den Stoffwechsel runter, er läuft auf Sparflamme. Es werden weniger Kalorien verbrannt. Zwar purzeln anfangs die Pfunde, aber die Gewichtsabnahme gerät durch den niedrigen Stoffwechsel irgendwann ins Stocken und bleibt dann bis zu 12 Monaten im Keller. Wird nach der Hungerkur wieder normal gegessen, kommt es zum bekannten Jojo-Effekt. Wie man diese Spirale vermeiden kann und vernünftig abnimmt, wird die Referentin anschaulich darstellen.

Plätze frei Heilfasten und Yoga in Gemeinschaft (531-131)

Mi. 06.03.2019 (16:00 - 17:00 Uhr) - So. 10.03.2019 in Vreden, Yoga Zentrum Vreden, Wüllener Str. 20
Donzentin: Angelika Al-Attar

Fasten ist eine freiwillige Nahrungsenthaltung. Es reinigt den Körper und ist gleichzeitig eine Möglichkeit, Emotionen und Psyche zu klären und die Zukunft neu zu gestalten. Fasten ist Neubeginn, Neuorientierung und Befreiung von Altlasten. Fasten regt die Lebenskräfte an. Während des Fastens richtet sich der Mensch nach innen. Auch Yoga hat zum Ziel, den Geist zur Ruhe bringen, um Körper, Geist und Seele zu verbinden. Yogaübungen stellen daher eine wunderbare Ergänzung zum Fasten dar.

Plätze frei Kräuterwanderung für Eltern und Kinder (445-403)

Di. 16.04.2019 14:00 - 17:15 Uhr in
Donzentin: Birgit Bartsch

Wenn Kinder schon früh an eine gesunde Ernährung herangeführt werden, ohne sie zwanghaft aufgedrückt zu bekommen, finden sie auch als Erwachsene leicht Zugang dazu. Wildkräuter sind ein wichtiger und schmackhafter Bestandteil einer gesunden Ernährung. Sie schenken neben reichlich Vitaminen, Mineralien und anderen Vitalstoffen viel Abwechslung. Kinder lassen sich meist schnell von Wildkräutern begeistern: Vor allem frisch gepflückt auf einem Spaziergang werden sie gern probiert. Hier werden Kräuter kindgerecht erklärt und gemeinsam Kräutergetränke und Brotaufstriche zubereitet. Interessante Kräutergeschichten runden den Spaziergang ab.

Plätze frei Wer abnehmen will, muss essen... (531-122)

Mi. 16.10.2019 19:30 - 21:00 Uhr in Stadtlohn, Weststraße 9
Donzentin: Monika Wissing

Unzählige Abnehmwillige scheitern an Diäten, weil sie schlichtweg zu wenig essen. Denn die Nahrungsaufnahme beeinflusst den Stoffwechsel so massiv, dass alles Hungern nur dazu führt, dass am Ende wieder mehr Speck auf Hüfte, Beinen und Hintern landet. Der Körper fährt den Stoffwechsel runter, er läuft auf Sparflamme. Es werden weniger Kalorien verbrannt. Zwar purzeln anfangs die Pfunde, aber die Gewichtsabnahme gerät durch den niedrigen Stoffwechsel irgendwann ins Stocken und bleibt dann bis zu 12 Monaten im Keller. Wird nach der Hungerkur wieder normal gegessen, kommt es zum bekannten Jojo-Effekt. Wie man diese Spirale vermeiden kann und vernünftig abnimmt, wird die Referentin anschaulich darstellen.

Plätze frei Suchtfaktor Zucker – Auf der Suche nach guten Alternativen (410-021)

Do. 07.11.2019 19:30 - 21:45 Uhr in Stadtlohn, Weststraße 9
Donzentin: Elisabeth Rottmann

Zucker findet sich in fast allen Lebensmitteln, von der Fertignahrung bis zur Dauerwurst, vor allem aber in Lebensmitteln, in denen man ihn nicht vermutet. Die Industrie süßt mit Zucker, um den Geschmack zu verbessern und das zunehmend mit billigem, fructose-haltigen Maissirup, der laut Forschung einen ungünstigen Einfluss auf unseren Stoffwechsel und damit auf unsere Gesundheit hat. Erkrankungen, wie Diabetes, Bluthochdruck, Insulinresistenz, Adipositas und Gicht, können die Folge sein. Im Rahmen dieses Vortrags lernen Sie Alternativen kennen.